DAS WEINGUT GRÖHL

Die Winzerfamilie Gröhl lebt seit 1625 in Weinolsheim und baut heute bereits in der 12. Generation circa 25 Hektar Weinreben an. Und die beiden Eigentümer des Weinguts Angela und Eckehart Gröhl haben auch den Fortbestand ihres Gutes bereits gesichert. Beide Kinder, Franziska und Johannes, arbeiten bereits aktiv im elterlichen Betrieb mit und werden diese lange Tradition fortsetzen. In ihren Spitzenlagen im Hügelland und an der Rheinfront schaffen die Gröhls der Natur die bestmöglichen Voraussetzungen für Weine, die ihre Kraft der Sonne und dem Terroir verdanken, ihre Eleganz aber dem Feingefühl des Winzers.
Somit garantiert das Weingut Gröhl sehr terroirgeprägte, charakterstarke Weine und traditionelle Flaschengärsekte und jedes Jahr produziert man neue Spitzenqualitäten unter dem Motto:
„ALTBEWÄHRTES UND MODERNES DIENEN DEM GLEICHEN ZIEL –
DER KOMPROMISSLOSEN QUALITÄT“
(Eckehart Gröhl)
 

Wichtigste Rebsorten

Das Weingut Gröhl baut vor allem Riesling, Grauen Burgunder, Weißen Burgunder, Silvaner, Sauvignon Blanc, Spätburgunder, Frühburgunder und St. Laurent an und aus.

Traditionelle Flaschengärung

Die besondere Leidenschaft des Weinguts Gröhl gilt hochwertigen Sekten. Spitzensekte werden dort durch ausgewählte erstklassige Weine gewonnen. Das ist die Garantie für einmaligen Genuss mit höchstem Sektanspruch.

Weinberge

Bewirtschaftet werden die besten Weinbergslagen von Weinolsheim (Löss-Lehm) bis Nierstein (Rotliegend) und Oppenheim am Rhein (Kalkgestein). Unter anderem bewirtschaftet die Winzerfamilie einen Teil der exklusiven Lage „Niersteiner Hölle“.

Auszeichnungen

2017
Gault & Millau 2 Trauben, Eichelmann 2,5 Sterne, Feinschmecker 3F
2018
1.+ 3. Platz Vinum Deutscher Rotweinpreis, 2. Platz Vinum Riesling Champion, Gault & Millau 2 Trauben, Eichelmann 2,5 Sterne, Feinschmecker 3,5 F2019
Platz 1 Vinum Top 100, Focus Auszeichnung unter die besten 10 Deutschen Pinots, 2 Trauben Gault & Millau, 3 Sterne Eichelmann, 3,5 F Feinschmecker, 3 Sterne Falstaff, Neuer Markenwein „HolyGröhl“ 2019/2020
 
Franziska Gröhl ist amtierende rheinhessische Weinprinzessin

Nachhaltigkeit

Vorsorgender Umweltschutz wird seit langem praktiziert. Der Weinbau der Gröhls ist der Natur angepasst und das Handwerk unterliegt den Prinzipien der Nachhaltigkeit.

Vinothek

Der Um- und Neubau der Vinothek wurde Anfang 2014 fertig gestellt. Viele der alten Baumaterialien und das alte Mauerwerk von 1898 konnten erhalten werden; es entstand eine elegante Verbindung zwischen moderner Architektur und nostalgischem Flair.
Zu den weinen des Weinguts Gröhl
direkt zum Weingut Gröhl